Bücherauswahl

Bücherauswahl

Pädagogisches Material verfügbar ab September 2018.

Dans la forêt de Hokkaido
M. Éric Pessan
L'école des loisirs
Zusammenfassung

Julie schläft ein und versinkt in eine völlig andere Welt. Der Teenager steht mitten im Wald auf der japanischen Insel Hokkaidō. Etwas verbindet sie mit einem völlig verstörten 7-jährigen Jungen, der von seinen Eltern verlassen wurde. Julie kann förmlich spüren, wie der Kleine fast erfriert, verhungert und verdurstet. Wie kommt es zu dieser Verbindung zu dem verlorenen Kind?

Themen / Traum, Fantasie, Übernatürlichkeit, Japan, Freundschaft, Solidarität, Flüchtling, verlassenes Kind, Verlassenheit

Der Autor

Éric Pessan hat bereits als Jugendlicher sehr gerne gelesen. So fing er irgendwann wie selbstverständlich an, seine eigenen Geschichten zu schreiben. Denn wer Fußball liebt, hat doch auch selbst Lust, aufs Tor zu schießen, und wer gerne Rockmusik hört, möchte am liebsten selbst zu Gitarre greifen, so sein Kredo. Eines Tages, viele Jahre später, interessierte sich ein Verlag für seine Texte. Aus dem wissbegierigen Leser war ein ebenso wissbegieriger Autor geworden, der bereits rund 30 Werke unterschiedlichster Genres herausgebracht hat: Romane ebenso für Erwachsene wie für Jugendliche, Theaterstücke, Lyrik, Texte in Zusammenarbeit mit Künstlern oder Fotografen, Skizzensammlungen. Auch im Rahmen von Schreibworkshops teilt er seine Leidenschaft für die Literatur mit anderen Menschen.

La maraude
M. Ahmed Kalouaz
Éditions du Rouergue
Zusammenfassung

Théos Vater ist seit zwei Wochen spurlos verschwunden. Zuhause geht alles drunter und drüber, seit der gelernte Maurer arbeitslos ist und keinen Job mehr findet. Plötzlich ruft ein Freund der Familie an und behauptet, ihn in der nahegelegenen Stadt Grenoble gesehen zu haben. Er treibe sich mit einem Rucksack am Bahnhof herum und tue so, als würde er ihn nicht wiedererkennen. So schnappt sich eines Morgens auch der Teenager seinen Rucksack und macht sich auf die Suche nach seinem Vater - ohne der Mutter Bescheid zu geben. 3 Tage lang durchkämmt Théo sämtliche Plätze und Parks, wo Obdachlose sich aufhalten und ihre Lager aufschlagen. Abends geht er zum Kirchplatz, wo Mitarbeiter des Roten Kreuzes („La maraude“) die Bedürftigen versorgen. Was hat dazu geführt, dass diese Menschen - Männer und Frauen jeden Alters und jeder Herkunft - auf der Straße leben?

Der Roman erzählt die verzweifelte Suche des jungen Théo nach seinem Vater und lässt dabei auch immer wieder Obdachlose ihre Geschichten erzählen. Ahmed Kalouaz ist mit „La maraude" ein sprachlich sehr schöner und bewegender Roman über Menschen gelungen, die in Großstädten unterzugehen drohen.

Themen / Flucht, Vater, Stadt

Der Autor

Ahmed Kalouaz, 1952 geboren, lebt im französischen Departement Gard. Neben seinen Romanen für Erwachsene (erschienen in der Reihe La Brune) hat er bei Rouergue bereits 10 Romane für Jugendliche veröffentlicht, darunter zuletzt „Les regards des autres".

Un détective très très très spécial
M. Romain Puértolas
La joie de lire
Zusammenfassung

Der 30-jährige Gaspard mit Down-Syndrom ist ein brillanter Kerl mit einer unersättlichen Neugier. Er lebt bei seinen geliebten Eltern und geht gleich zwei Beschäftigungen nach: Morgens arbeitet er in einem Souvenir-Shop und abends leiht er einem Deo-Fabrikanten seine feine Nase. Als seine beiden Chefs Opfer eines tragischen Unfalles werden, steht Gaspard von heute auf morgen ohne Job da. Was jetzt? Welchen Beruf ausüben? Vielleicht Privatdetektiv? Für Gaspard wäre das der ideale Job. Und es gelingt ihm tatsächlich, sich von einem Privatdetektivbüro engagieren zu lassen, um in einem mysteriösen Mord an einem Patienten in einem Behindertenheim zu ermitteln. Hier ist seine Behinderung ausnahmsweise ein Plus. Doch wie so oft täuscht die Wahrheit…

Themen / Detektiv, Ermittlung, Behinderung, Humor, Krimi

Der Autor

Romain Puértolas est né le premier jour de l’hiver 1975 à Montpellier. Il est titulaire d’une maîtrise en Lettres et Civilisation Espagnoles, d’une maîtrise en Français Langue Etrangère et d’une licence en Lettres et Civilisation Anglaises. Doté d’une oreille musicale, il parle espagnol, catalan, anglais, russe et a des notions d’allemand. Il a même appris le swahili lors de son voyage de noces au Kenya…

Attiré depuis toujours par les films de James Bond, Romain Puértolas a passé et réussi les examens pour être traducteur-interprète d’espagnol et d’anglais à la DGSE (services secrets français). Il a finalement renoncé au poste car il a trouvé que la vie d’un vrai linguiste de la DGSE était beaucoup plus ennuyeuse que celle imaginée de James Bond ! Il a enchaîné en réussissant le concours d’Officier de Police.

Il écrit depuis l’âge de 6 ans (d’abord des bandes dessinées, puis des poèmes et enfin des romans). Il est l’auteur de sept romans dont le best-seller L’Extraordinaire voyage du fakir qui était resté coincé dans une armoire Ikea, paru en 2013 aux éditions Le Dilettante, qui s’est vendu à plus de 500 000 exemplaires et a été traduit dans le monde entier.

Une fille de…
Mme Jo Witek
Actes Sud Junior
Zusammenfassung

Hanna liebt das Laufen. Vier Mal die Woche legt sie etliche Kilometer zurück. In diesen Augenblicken fühlt sie sich frei, stark und getragen. Der Schmerz und die Demütigung liegen dann in weiter Ferne. Hanna ist die Tochter von Olga, einer Prostituierten aus der Ukraine. Für Olga und für alle anderen Frauen, die ihren Körper verkaufen, beschließt sie, sich nicht mehr zu schämen und erhobenen Hauptes ihre Geschichte zu erzählen. Ein ergreifendes Zeugnis einer Mutter-Tochter-Liebe.

Themen / Liebe, Identität, Herkunft, Prostitution

Die Autorin

Jo Witek arbeitete zunächst als Schauspielerin und Geschichtenerzählerin, entdeckte aber sehr bald das Schreiben für sich. Zuerst schrieb und lektorierte sie Drehbücher für den Film, dann arbeitete sie für Printmedien und fing an, selbst zu schreiben. Seit 2009 schreibt sie insbesondere für Jugendliche, Dokumentationen (La Martinière Jeunesse) und Romane wie „En un tour de main" und „Récit intégral (ou presque) d’une coupe de cheveux ratée" (Seuil Jeunesse). Bei Actes Sud Junior erschienen „Peur Express", „Rêves en noir", „Un hiver en enfer", „Ma vie en chantier", „Un jour j'irai chercher mon prince en skate", „Le Domaine", „Y a pas de héros dans ma famille" und „Une fille de".... Jo Witek lebt in der südfranzösischen Kleinstadt Pézenas.